Der Verein stellt sich vor

Der Tennisklub Langen e. V. wurde bereits 1906 gegründet und gehört somit zu den ältesten Tennisklubs in Deutschland. Er verfügt über elf Freiplätze, einen Hartplatz, zwei Ballwände, einen Kinderspielplatz und ein Klubrestaurant. Darüber hinaus steht in der Winterzeit eine Traglufthalle auf den ersten drei Tennisplätzen zur Verfügung, was das ganzjährige Spielen auf Sandbelag ermöglicht. 

 

Bei augenblicklich 508 Mitgliedern (Stand 01.01.2017) können wir heute auf einen Jugendanteil von etwa 35 % verweisen.

Im Jahr 2016 nahmen 32 Mannschaften, davon 16 Jugendteams, am Team-Tennis des Hessischen Tennisverbands teil. Davon spielen acht Mannschaften auf Landesebene. Die anderen Mannschaften treten im Tennisbezirk Offenbach an. Die Jüngsten schlagen bei der U8 auf, die 1. Herrenmannschaft misst sich in der Hessenliga.

 

Neben diesen teils hochklassig spielenden Mannschaften wird in gleicher Weise auch der Breitensport gefördert. So nehmen an den jährlich stattfindenden Spaßturnieren, der Klubmeisterschaft, den Hallen-Winterturnieren usw. stets zahlreiche Mitglieder teil. Ein breites Angebot an geselligen Veranstaltungen zieht regelmäßig viele Mitglieder und Freunde auf das Vereinsgelände.

 

Unter dem Motto „100 Jahre und kein bisschen müde“ sehen wir uns als modernen Verein, der durch ein breit gefächertes Angebot Lebensqualität vermittelt. Im TKL soll Tennis mehr sein als Sport. Eine Gemeinschaft, wo Freundschaften entstehen, gepflegt werden und Jung und Alt miteinander das Vereinsgeschehen prägen.

 

Buchungssystem

Hier direkt zum Buchungs-                      system

 

Newsletter


WetterOnline
Das Wetter für
Langen
Mehr auf wetteronline.de