5. Spieltag der Hessenliga: Klassenerhalt vorzeitig gesichert!

Vom 5. Spieltag am vergangenen Samstag, 22. Juli, gibt es nur Gutes zu berichten: Der TK Langen sicherte sich mit seinem 7:2-Ergebnis beim TEC Darmstadt nicht nur einen haushohen Sieg, sondern zugleich den frühzeitigen Klassenerhalt in der Hessenliga.

 

Langener machen einen weiteren Tabellenplatz gut

Der 5. Spieltag drohte auf halber Strecke sprichwörtlich ins Wasser zu fallen: Heftiger Platzregen und Gewitter machten den roten Sand im TEC Darmstadt nach vier Einzel-Matches unbespielbar. Bei einem Spielstand von 3:1 durch die Siege von Guillermo Rivera-Aranguiz, Alex Schubert und Bostjan Osabnik übte man sich in Geduld und hoffte auf ein schnelles Abtrocknen der Plätze. Fernando Romboli unterlag zuvor gegen den stark spielenden Darmstädter Daniel Lustig, Mannschaftsführer Andi Ainalides musste sein Einzel nach vier langen Stunden unterbrechen. Nach einer Regenpause schließlich machten die Langener den Sack schnell zu und führten 5:1 durch die Einzelsiege von Andi und Rodrigo Perez Appel. Da der Tagessieger damit feststand, einigten sich beide Teams auf ein vorzeitiges Spielende durch zwei Walkover für den TKL und einen für Darmstadt bei den Doppelspielen. Endergebnis des 5. Spieltages: 7:2 für TK Langen.

 

Die Tabelle führt weiter der bisher ungeschlagene TC Bad Vilbel an, dicht gefolgt vom Wiesbadener THC. TK Langen hat sich einen weiteren Platz gesichert und steht jetzt auf Rang 3. Weiter geht’s am Mittwoch, 26. Juli, 12 Uhr gegen den Tabellenzweiten „Wiesbadener THC“ auf unserer Anlage (Achtung: kein Verkaufsstand). 

 

Hier geht’s zu Tabelle und Spielplan!

Buchungssystem

Hier direkt zum Buchungs-                      system

 

Newsletter


WetterOnline
Das Wetter für
Langen
Mehr auf wetteronline.de